Sonntag, 20. August 2017

Kokos ~ Eierlikör


Du suchst noch nach einem passenden Mitbringsel, wie wär´s denn mal mit dieser Eierlikör-Variation ?
Kokos ~ Eierlikör ist echt exotisch !
Ich genieße ihn gerne Pur und eiskalt oder als Mixgetränk. So richtig lecker ist er, wenn man ihn über Eis gießt und auch zum Backen ist er geeignet ... Kuchen, Torten, Gebäcke und Muffins kann man damit Verfeinern.

Zutaten :
8 ganz frische Eigelb (Gr. M)
2 EL selbstgemachter Vanillezucker
250 g Puderzucker
400 ml Kokosmilch
1/4 l Bacardi weißer Rum

Zubereitung :
Die Eigelbe und den Vanillezucker in einer Metallschüssel gut miteinander verrühren. Nach und nach den Puderzucker, die Kokosmilch und den Rum unterrühren. Die Kokos-Eierlikör-Masse mit dem Handrührgerät über einem heißen Wasserbad ca. 8 Minuten cremig aufschlagen.

Den Eierlikör mit Hilfe eines Trichters in weite Glasbügelflaschen einfüllen.

Haltbarkeit : 
Gut verschlossen hält sich der Eierlikör im Kühlschrank ca. 4 Wochen.

Info :
Kokos ~ Eierlikör ist etwas dickflüssiger als normaler Eierlikör, deshalb muss man ihn vor dem Servieren kurz in ein heißes Wasser tauchen oder 1-2 EL Rum bzw. Sahne oder Milch dazugeben und kräftig aufschütteln. Durch das Schütteln wird er wieder flüssig und lässt sich gut in Gläser gießen.
 Eierlikör wird automatisch fester, wenn er längere Zeit steht.

Samstag, 19. August 2017

Beerenlimes mit frischen Holunderbeeren


Beerenlimes immer gut gekühlt oder "on the Rocks" genießen ! 
Beerenlimes schmeckt sehr gut als Aperitif, in verschiedenen Cocktails oder Longdrinks. Ideal zum Verfeinern von Champagner, Crémant, Sekt, Prosecco, Sommerbowlen, Marmeladen und Desserts oder auf Eis.

Zutaten :
100 g Brombeeren
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
100 g Erdbeeren
50 g schwarze Johannisbeeren
50 g rote Johannisbeeren
50 g Walderdbeeren
50 g Holunderbeeren
 1 BIO - Zitrone
250 g - 280 g Zucker
350 ml Wodka
100 ml Crème de Cassis Likör 

Zubereitung :
In meinem Tiefkühler hatte ich Erdbeeren, Walderdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren gesammelt um diesen Limes zu machen. 
Deshalb ist ein Teil gefroren und der Rest Frischware.
Die gefrorenen und frischen Beeren in eine Schüssel geben. Den Saft aus der Zitrone auspressen und die Beeren damit übergießen. Dann den Zucker darüberstreuen, alles gut miteinander vermischen und in ca. 5 Stunden zugedeckt durchziehen lassen.

 Anschließend werden die Beeren durch ein feines Sieb gestrichen, das Fruchtmark in einer separaten Schüssel auffangen. 

Das Fruchtmark zusammen mit dem Wodka und dem Cassis Likör in den Cook Processor einfüllen und mit der Impulstaste das Ganze kräftig verrühren, damit sich alles gut miteinander verbindet. 

Das fertige Limes mit Hilfe eines Trichters in eine sterilisierte Bügelglasflasche einfüllen. Die Flasche sofort verschließen und bis zum Verbrauchen oder Verschenken im Kühlschrank aufbewahren. 

 Haltbarkeit : 
Im Kühlschrank ca. 12 Wochen.

Wichtig !!!
  Vor dem Genuss kurz aufschütteln.