Montag, 31. Oktober 2011

Eierlikör ~ Tiramisu


Zutaten für 4 Portion:
200 g Mascarpone
200 ml Eierlikör
200 ml Schlagsahne
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Krokant
Kakaopulver
Löffelbiskuits
Zucker nach Geschmack

Zubereitungsschritte :

Zuerst die Sauerkirschen in ein Sieb gießen und den Saft dabei auffangen .

Für die Creme die Sahne steif schlagen, anschl. Mascarpone mit Eierlikör und etwas Zucker anrühren, die Menge des Zuckers richtet sich nach deinem Geschmack . In die Mascarponemasse Sahne und Krokant unterziehen .

In eine Schüssel lege ich die Löffelbiskuits, darauf kommt etwas Kirschsaft und die Hälfte der Kirschen darauf verteilen, die Hälfte der Crememasse darauf verteilen und wieder von Vorne anfangen zum Schluss mit der Creme enden .

Anschl. mit Kakao bestäuben und mind. 2-3 Std. kühl stellen .

Info : Kann man auch in Gläsern anrichten .

Tipp :
Anstatt der Löffelbiskuits kann man auch Cantuccini oder Amarettinikekse verwenden und statt der Kirschen = Himbeeren oder Erdbeeren .









Sonntag, 30. Oktober 2011

Eierlikör ~ Kuchen

Zutaten :
Teig :
100 g Butter
100 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
5 Eigelb
100 g geriebene Schokolade
200 g gemahlene Mandeln
1 Schnapsglas Cognac
1 Schnapsglas Rum
5 steifgeschlagene Eiweiss
Belag :
2 B. steifgeschlagene Sahne
2 Sahnesteif
gut gekühlter selbstgemachter Eierlikör
Schokostreusel


Zubereitungsschritte :

Teig :
Butter, Zucker, Vanillinzucker und die Eigelbe schaumig rühren, anschl. die Schokolade, Mandeln und den Alkohol hinzufügen und vermengen. Zum Schluss wird das steifgeschlagene Eiweiß Vorsicht untergehoben .

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 ° C 45 Min. backen . Den Teig dann vollständig auskühlen lassen bevor man den Kuchen weitermacht .

Den Tortenboden auf eine Kuchenplatten geben und einen Tortenring umlegen. Dann die 3/4tel der steifgeschlagene Sahne auf dem Boden glattstreichen, den Rest der Sahne in einen Spritzbeutel füllen und ringsherum Sahnetupfen machen, dann ordentlich von dem gut gekühlten Eierlikör in die Mitte gießen und mit Schokostreuseln dekorieren. Die Torte mind. 1-2 Std. kalt stellen

Samstag, 29. Oktober 2011

Surprise

Besoffene Heidelbeeren mit selbstgemachtem , geeistem Joghurt .... ;o)

Mein Dessert für Halloween ... aber nur für Erwachsene ;o)

Zutaten für 4 Portion:
200 g Vollmilchjoghurt
200 g Sahne
100 g Zucker
Heidelbeeren :
Heidelbeeren frisch o. a.d. Glas
Likör - Marcati Mirtilli Liquore

Zubereitungsschritte :


Geeister Joghurt :Die Sahne in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer steif schlagen, erst dann den Zucker nach und nach in die Sahne einrieseln lassen. Info : Die Sahne muss sehr steif sein, erst den Joghurt unter die Sahne heben .

Die Sahne - Joghurtmasse in einen Alubehälterfüllen und in den Tiefkühlerstellen . Während der ersten 1/2 Std. mind. 6-8 x umrühren . Danach alle halbe Std. 1 x umrühren nach 4 Std. ist die Masse fertig .

Die Heidelbeeren mind. 4-6 Std. oder besser noch über Nacht im Marcati Mirtilli Liquore einlegen .

In ein hohes Glas Joghurtmasse einfüllen, dann die beschwipsten Heidelbeeren und das lagenweise bis das Glas voll ist zum Schluss mit Heidelbeeren enden .



Freitag, 28. Oktober 2011

Elsässer ~ Schnecken


Schneeeecken ~ Alarm

Zutaten für 4 Portion:
1 Pck. frischen Blätterteig
1 B. Schmand
4 dicke Zwiebeln
150 g gewürfelten Katenschinken / Dürrfleisch
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Salz
Gruyère gerieben
Butter geklärt


Zubereitungsschritte :

Den Blätterteig ausrollen und mit Schmand einstreichen . Darauf etwas geriebenen Gruyère geben .

Die Zwiebeln in etwas geklärter Butter anbraten, das Dürrfleisch dazugeben und so lange dünsten bis die Zwiebeln bissfest sind .

Die Zwiebel - Dürrfleischmasse gleichmäßig auf dem mit Schmand eingestrichenen Blätterteig verteilen, pfeffern und salzen und zusammenrollen . Die Enden festdrücken .

Mit einem scharfen Messer die Blätterteigrollen in 3cm breite Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit den Fingern in Form drücken . Die eine Hälfte mit geriebenem Käse bestreuen die andere bleibt so .

Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Schnecken darin 15 - 20 Min . je nah gewünschter Bräunung backen .

Dazu ein Glas gekühlten Rose oder Elsässer Riesling und die Party kann losgehn ;o)



Donnerstag, 27. Oktober 2011

Blätterteig ~ Hackfleisch ~ Stangen mit Bergkäse



steht vor der Tür ... bei uns wird Fingerfood vorbereitet ... damit das Töchterlein & seine Freundinnen nicht verhungern .


Die Party  smilie_tanz_059.gif   steigt ohne Eltern smilie_tanz_056.gifjipppieeeeeeee

Sturmfreie Budeeee ...  smilie_sonst_092.gif

Zutaten für 4 Portion:
300 g Blätterteig a. d. Kühltheke
400 g Schmand
300 g Hackfleisch
1 Stiel Lauch
1 Zwiebel
1 – 2 TL Sojasauce
China - Fünf - Gewürz
Salz , Pfeffer a. d. Mühle
Butter

Zubereitungsschritte : 

Zuerst den Lauch putzen und halbieren und ganz fein schneiden, die Zwiebel abziehen und fein würfeln . Das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln krümmelig anbraten . In einem kl. Topf etwas Butter erhitzen und den Lauch darin an dünsten .

Wenn das Hackfleisch schön knusprig angebraten ist mit Sojasauce, China-Fünf-Gewürz, Pfeffer und Salz würzen, anschl. den Lauch dazugeben und gut vermengen .

Den Blätterteig aufrollen und in die Mitte einen ca. 10 cm breiten Streifen mit Schmand bestreichen, darauf kommt etwas Hackfleischmasse . Eine Seite des Blätterteigs die nicht belegt ist darüberlegen und etwas an drücken und das gleiche wiederholen .

Dann die letzte Seite des Blätterteiges darüberlegen und an drücken. Den Blätterteig in 8 Streifen schneiden und vorsichtig spiralförmig drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas Bergkäse darüberstreuen.

Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.



Halloween ~ Partybrot


Halloween die Zweite                           smiley3592.gif


Zutaten für 1 Brotgesicht :
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz , 1 Prise Zucker
325 ml lauwarmes Wasser
100 g zimmerwarme Butter
3 EL TK - 8 Kräutermischung o. TK - ital. Kräutermischung
2 EL gehackte Zwiebeln
2 EL Schnittlauchröllchen
event. 1/2 Knobizehe

Zubereitungsschritte :

Mehl sieben mit Zucker, Salz und Hefe mischen, Butterwürfel und das lauwarme Wasser auf die Mehlmischung gießen und alle Zutaten durchkneten bis ein homogener, glatter Teig entsteht.

Dann gebe Ich die Kräutermischung und knete nochmal alles durch . Wer keinen Knobi mag kann ihn ja weglassen .

Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat, dann noch einmal kurz von Hand durchkneten.



Den Teig gebe ich dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und forme es mit den Händen zu dem Gruselgesicht ... deiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt .



Das Gesicht lasse ich dann nochmals mindestens 20 Minuten lang gehen .
Im vorgewärmten Backofen bei 200 ° C - 30 Min. lang backen .

Wichtig !!!
Stell eine Tasse Wasser mit in den Backofen dann wird der Teig nicht zu trocken .

Bevor Ich das Brot serviere mache ich es im Backofen nochmal etwas warm und reiche Kräuterbutter dazu , die Kinder fanden das total Lustig und Lecker ;o)

Info :
Wenn mal keine Halloween oder Kindergeb.party ansteht kann man den Teig auch zu einem schönen Brot formen und backen, Ich backe das oft im Sommer das gibts dann am Grillabend dazu .