Samstag, 7. April 2012

Osterhase


Zutaten :
Vorteig:
500 g Mehl
40 g Hefe
60 g Zucker
100 ml Wasser
Teig:
1/4 TL Salz
60 g Zucker
4 Eigelbe
150 g weiche Butter
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 1/2 EL Orangenblütenwasser
125 ml Milch
100 g Orangeat ganz klein mixen
Garnitur:
Schokoladenglasur
Puderzuckerguss

Zubereitungsschritte :

Vorteig :
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Hefe, Zucker und Wasser in der Mulde zu einem Brei anrühren, mit wenig Mehl vom Rand bestreuen. Stehen lassen, bis der Brei stark schäumt ca. 30-60 Minuten.

Teig :
Dafür alle Zutaten beifügen, zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teig vierteln, 4 Hasen schneiden o. formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Zugedeckt nochmals 30-45 Minuten gehen lassen.

Die Hasen sorgfältig mit Eiweiss bepinseln.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen.

Deko :
Ein Ohr des Hasen mit Schokolade bepinseln den Rest mit Puderzucker und Zitronensaft angerührtem Puderzuckerguss einpinseln.
Nach dem Trocknen mit Schokolade das Gesicht malen .


Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Kochrezepte Basar am Wochenende #21



Kommentare:

  1. *hehe* zuckersüß :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest!
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  2. Oooch der ist ja niedlich - viel zu schade zum essen ;-)

    Ein schönes Osterfest wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßer Hase ...im doppleten Sinn ;-)
    Ich habe heute morgen auch schon gebacken und gleich geht es mit Kochen weiter.
    Wünsche dir schöne Ostertage!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ist der süüüß :) Klingt richtig lecker mit der Orangen-Note, muss ich mir merken! Wünsch dir schöne Ostern!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Menno, wollte ich auch machen. Leider hat pünktlich zu Ostern der Ofen gebockt. :0(

    AntwortenLöschen