Donnerstag, 12. Juli 2012

Kartoffelwedges mit Wildkräuterquark zum VeggiDay


Wie jeden Donnerstag ist deutschlandweiter VeggiDay ... an dem Ich mich sehr gerne beteilige.
Bundesweit machen große Konzerne, Betriebskantinen, Restaurants, Flugplätze, Krankenkassen, Krankenhäuser, Schulen, Universitäten und Kindergärten mit ... 
und wie sieht es in der Bloggerwelt aus ?
Habt IHR keine Lust etwas Sinnvolles für unsere Umwelt zu tun, oder wollt Ihr weiterhin die Augen davor verschließen ?
Es tut nicht weh, es schadet keinem ... also was hindert Euch daran ?
Jeden Donnerstag einen VeggiDay einzulegen ... das muss doch MÖGLICH sein .




Banner aussuchen, kopieren, VeggiDay in den Labels eintragen, Rezept posten und schon bist DU dabei.
Rappel Dich auf und mach mit ... der nächste Donnerstag kommt ganz bestimmt!
Liebe Grüße Kerstin

Wedges ~ Zutaten für 4 Personen:

12 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
Bratkartoffelwürzer von EDORA
schwarzer Pfeffer
3 EL Olivenöl


Zubereitung:

Die Kartoffeln gut waschen, abbürsten und trocknentupfen. Sechsteln und in einen Gefrierbeutel geben, die Gewürze und Olivenöl dazugeben, verschließen, gut durchschütteln und 3 Std. ziehen lassen .
Wer möchte kann noch gerieben Knoblauch dazu geben.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.


Die Kartoffelstücke auf einem Backblech verteilen, in den Ofen geben und alle 8-10 Minuten wenden.

Nach 30-40 Minuten sind die Wedges fertig.

Zutaten für Wildkräuterquark :

500 g Magerquark
200 g Saure Sahne
200 g Sahne
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Wildkräuter : Borretsch, Sauerampfer,Knoblauchrauke, Schnittlauch, Kresse, Dill, Kerbel und Petersilie .

Zubereitung :

Alle Zutaten miteinander vermischen, gut abschmecken und mit den Kartoffelwedges und einem frischen Blattsalat servieren.

Kommentare:

  1. Sehr lecker und wenn ich wieder Lust zu kochen habe mach ich auch mit. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann immer Dir danach ist und es Donnersta ist, würde Ich mich freuen wenn Du dabei bist ;)

      Danke liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  2. Sieht lecker aus, da bekomme ich glatt schon wieder Appetit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank das Du dich auch beteiligt hast ;)

      LG Kerstin

      Löschen
  3. boah, was habe ich viele leckereien verpasst....nun muss ich aufpassen das ich nicht sabber ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Serviette schnapp, Mund abwisch ... geht´s wieder ?

      Löschen
  4. hmm, sehr fein, Kartoffeln und Quark ... "das" Sommeressen
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    vielen lieben Dank noch für Deine Glückwünsche!
    Hat mich total gefreut!
    GLG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BITTE SCHÖN *-* ... habe Ich doch gerne gemacht ,)

      Löschen
  6. Hallo,

    ein kleines aber feines Rezept, welches ich als Vegetarier gerne mal von Dir mitnehme :)

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  7. Super lecker! Damit kann ich bei meinen Leuten nichts falsch machen!

    Liebe Grüße und ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Die Wedges gibt es heute bei uns zum Grillen! Danke für den tollen Tipp!
    ...und danke für deine lieben Kommentare bei mir! Ich freue mich immer sehr darüber!
    Hoffe, dir geht es gut!!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  9. hmmm super!
    hab leider nix mitgekriegt vom veggytag...

    AntwortenLöschen