Donnerstag, 13. September 2012

Gefüllte Tomaten mit Schafskäse


Heute hab Ich in der Küche einiges zu tun ... 4 versch. Sorten Essig wurden angesetzt, 8 Gläser Erdbeer~Vanille Marmelade gekocht und die restl. Kräuter aus dem Garten verarbeitet.
Nachher gehen wir noch Hagebutten, Äpfel & Birnen pflücken. Was ich daraus zaubere weis Ich noch nicht, lasst Euch überraschen.
Gestern Mittag war der Gärtner da und hat meinen Garten verwüstet, da muss Ich nachher auch noch Hand anlegen. Bei strömendem Regen musste der im Auftrag der Nachbarin deren Fliederbüsche stutzen und weil die ja an meinen Garten grenzen, musste er auch noch bei mir rein.
Ich hatte die Wohnung frisch gewischt ... war gerade fertig, als es klingelte und man mir mitteilte das der Gärtner in meinen Garten muss. Da Ich keinen separaten Eingang habe, musst er durch den Flur, ins Wohnzimmer raus in den Garten ... mit Matschefüßen :skepsis:
Angeblich sollte es ja keinen Dreck geben, er würde alles beseitigen ... Jaja ... das Ergebnis muss Ich jetzt beseitigen :hilfe:
Dieser Banause hat meine ganzen Blumen plattgemacht Haare raufen, den Flieder so runtergeschnitten dass mir die Kinnlade auf die Füße geknallt ist ... jetzt können die Spannernachbarn, noch besser zu mir rüberschauen ... damit Sie ja nix verpassen :shocked:
Hab keine Lust rauszugehen ... dass nervt mich echt:motz:

meine Blümchen ... platt wie ne Flunder
Schön ist anders ... ;(
Naja muss wohl das Beste draus machen ... der nächste Frühling kommt bestimmt :ja:
So, nun lassen wir uns mal die Tomaten schmecken ... das Töchterlein ist gerade reingeschneit.
Viel Spass beim VeggiDay ...:bravo:


Zutaten für 2 Personen:
4 Strauchtomaten
300 g GAZI Schafskäse
gehackte, frische Kräuter :
Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran, Bohnenkraut und etwas Lavendel
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Olivenl für die Form

Zubereitung:
Die Tomaten waschen, trocken tupfen und waagrecht halbieren.
Mit einem Kaffeelöffel das Tomatenfleisch herausnehmen und klein schneiden.
Schafskäse fein würfeln, zum Tomatenfleisch geben.
Die Kräutermischung zu der Tomaten/Käsemasse mischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, abschmecken und in die Tomatenhälften füllen.
Eine Auflaufform ausfetten, die Tomaten hineinsetzen und bei 200°C 20 bis 25 Min. überbacken.
Dazu essen wir gerne frisches Fladenbrot oder Basmatireis.

Kommentare:

  1. Lecker hast du das wieder mal angerichtet.
    Trauriger Tag..dein Töchterlein soll dich aufrichten! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wieder was für mich ;o))

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ärgerlich, wenn der bei Dir alles zertrampelt. Ich frag mich sowieso ob man jetzt den Flieder schneidet???
    Tomatenrezept liest sich gut.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeblich schneidet man ihn im Herbst zurück, so der Gartenfutzi ;(

      Löschen
  4. Seltsam ... obwohl Herr Gatte gerade unterwegs ist, höre ich ihn klar und deutlich "HIER" schreien ...

    Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Also, zumindest, was die Tomaten angeht. Deinen Garten hätte er nie niemals nicht so zertrampelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne keinen Gärtner der sich so dumm anstellt, dass sieht man doch ... dem sein Garten würd Ich gerne mal besuchen, 5 Min. reichen mir ;)

      Löschen
  6. lecker :-)
    Hast dich hoffentlich nicht so lange über den Trottel geärgert!

    AntwortenLöschen