Mittwoch, 12. September 2012

Hausgemachtes Tomatensugo

 
Nicht vergessen morgen ist VeggiDay ... mach mit *-*


Zutaten :
2 kg vollreife Tomaten

100 g getr. Tomaten
1 Tube Tomatenmark
2 große Zwiebel
2-3 Knoblauchzehe
2 Zweige Rosmarin
4-5 Zweige Oregano

1-2 Salbeiblätter 
5-6 Zweige Basilikum
4 -5 EL getr. Kräuter de Provence
6 EL Olivenöl
400 ml selbstgemachte Gemüsebrühe

2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer

1 Chilischote

Zubereitung :

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln und grob hacken. Zwiebel schälen
und fein hacken. Die getr. Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauch schälen. Rosmarin, Basilikum, Salbei und Oregano waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.

Das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfelchen darin anbraten, Knoblauch dazupressen. Zuerst das Tomatenmark dazugeben und leicht anrösten, dann die Tomaten + getr. Tomaten, Brühe, Lorbeer, Chiliwürfelchen und dann die ganzen Kräuter hinzufügen.
Die Sauce bei kleiner Hitze 20-40 Min. offen köcheln lassen.




Mit Salz, Pfeffer und Kräutern de Provence abschmecken.  Zum Schluss mit dem Pürierstab durchgehen.


Die Sauce sofort in die vorbereiteten Twist - Off - Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel drehen.
Nach 5 Min. wenden und bei 80 °C ~ 40 Min. in den Backofen geben. 
Danach auskühlen lassen.


Kommentare:

  1. Du sterilisierst die Gläser zum Schluss noch im Backofen? Das mach ich nie. Wenn Du den Sugo kochendheiss einfüllst, zuschraubst und 3 Minuten auf den Deckel stellst, hält sich der im Keller ewig. Mir ist jedenfalls noch nie ein Sugo geschimmelt oder sauer geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Henne *-*

      hab mal die Tipps aus dem Vorrat halten Buch ausprobiert.
      Normalerweise mache Ich auch nur die normale Variante.

      LG Kerstin

      Löschen
  2. Liest sich super! Seit Jahrzehnten Köche ich den Sugo nach italienischem Rezept aus der Verwandschaft.....ich sollte wirklich mal abwandeln, wenn ich das so lese!
    Viele Grüüüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      ich probiere dauernd Neues aus, aber meine Soße ist mir heilig ;)

      Viel Spass beim ausprobieren.

      Löschen
  3. klingt sehr sehr gut!!! werde ich auch mal ausprobieren...

    Liebste Grüsse DieDana von Knips-Lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schöööön *-*
      Viel Spass beim testen.

      Löschen