Samstag, 22. April 2017

Gebratene Mie - Nudeln



Zutaten für 2-3 Personen :
300 g vorgekochte Mie-Nudeln
200 g in Streifen geschnittene Hähnchenbrust
4-5 Champignons fein geschnitten
1 Möhre, in dünne Streifen geschnitten 
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 handvoll Sojasprossen
1 kleinen TL brauner Zucker
2-3 EL dunkle Sojasauce
1-2 EL Char-Siu-Sauce / chinesische BBQ-Sauce
Bio - Hanföl
Salz 
schwarzer Pfeffer
Öl zum Anbraten

Zubereitung :
Das Hähnchenfleisch wird in kochendem Wasser mit etwas Salz vorgekocht. Wenn ein weißer Schaum an der Oberfläche des Wassers schwimmt, entnehme ich das Fleisch und stelle es zur Seite.
   Die Pfanne oder den Wok auf mittlere Hitze bringen. Etwas Öl hineingeben und dann die Frühlingszwiebeln dazugeben, mitbraten und dann aus der Pfanne nehmen u. zur Seite stellen. Die Hitze jetzt  etwas erhöhen. Die Champignons und die Möhrenstreifen dazugeben und unter ständigem Rühren garziehen lassen.

Hat das Gemüse die gewünschte Konsistenz kommen die Nudeln dazu. Kurz anbraten und mit Char-Siu-Sauce, Sojasauce, braunem Zucker und etwas Salz würzen. Wenn alles gut vermischt ist kommt das Fleisch, die Sojasprossen und die Frühlingszwiebeln mit in die Pfanne / Wok und werden unter Rühren kurz mit angebraten.

Vor dem Servieren noch etwas Pfeffer und Hanföl untermischen.
 

1 Kommentar: