Samstag, 29. April 2017

Meine Sangria


Zutaten : 
Orangensaft
2-3 Früchte deiner Wahl
(Mandarine, Orange, Apfel, Pfirsich, Zitrone, Limette)
Honig nach Bedarf
1 Ceylon-Zimtstange 
Zitronenlimonade oder Mineralwasser


Zubereitung :
Man beginnt mit dem Orangensaft, den gießt man in einen Eiswürfelbehälter und gefriert ihn ein. 

Danach gießt man den Kirschwein in eine Karaffe oder so wie bei mir in ein großes Schraubglas. Dann kommen die in Stückchen geschnittenen Früchte deiner Wahl, die angebrochene Ceylon-Zimtstange und der Honig nach Geschmack hinzu. Zum Auffüllen nimmt man entweder Wasser oder  Zitronenlimonade.

 Zum Schluss fügt man den Kirsch-Mandel-Likör hinzu und rührt kräftig um. 


Mindestens 3-4 Stunden sollte sie vorm Verzehr gekühlt werden, damit die Früchte gut durchziehen und ihren vollen Geschmack entfalten können.  
Denn nur so erhält die Sangria ihr typisches Aroma. 

Vor dem Servieren nimmt man die Ceylon-Zimtstange heraus. 


Serviert wird die Sangria in Gläsern mit einigen Orangeneiswürfeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen