Dienstag, 25. April 2017

Saarländischer Spargel im Wildkräuterpfannkuchen


Rezept für zwei Portionen :
2 Eier
160 g Dinkelmehl
50 ml Milch
50 ml Sprudelwasser
Kräutersalz
Pfeffer
2 EL fein, gehackte Kräuter (Giersch, Bärlauch, Löwenzahn, Knoblauchrauke, Petersilie, Schnittlauch usw.)
Mineralwasser

12 Stangen Spargel
2 TL Butter
Salz, Zucker, Zitronensaft

Zubereitung :
Aus Ei, Dinkelmehl, Milch, Sprudelwasser, Kräutern, Pfeffer und Kräutersalz einen Pfannkuchenteig anrühren. Den Teig für mindestens 1 Std. zur Seite stellen, damit er quellen kann.
Den Spargeln schälen und in einem breiten Topf mit kochendem Wasser, Zucker, Zitronensaft, 2 TL Butter und Salz ca. 12-15 Minuten gar weichkochen.
Die Pfannkuchen nacheinander in der Pfanne mit etwas Butter oder Öl ausbacken.
Den Spargel in die Pfannkuchen einwickeln und genießen !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen