Mittwoch, 3. Mai 2017

Borettane Zwiebeln in Balsamicosud = Cipolline all' Aceto balsamico

 

Diese kleinen Zwiebeln sind in feinem Aceto Balsamico Tradizionale di Modena eingelegt und mit mediterranen Gewürzen fein abgeschmeckt. Besonders Salate und Fischgerichte profitieren vom feinen Aromen dieser Zwiebeln. Borettane - Zwiebeln haben einen einzigartigen süss-sauren Geschmack.


Die Borettane - Zwiebeln werden fast im gesamten Mittelmeerraum angebaut und passen durch ihre mundgerechte Form perfekt auf jeden Antipasti Teller. Sie schmecken durch ihre milde Würze nicht nur zu kalten Speisen wie Käse, Wurst und Schinken sondern auch zu Gegrilltem, Hähnchen, Hamburgern, gebratener Rinderleber, Steaks uvm.. Gerade in der warmen Küche verleihen sie Saucen ein ganz besonderes Aroma und sind ein idealer Begleiter zu Raclette, Käse- und Fleischfondues.

 Zutaten : 

1 kg kleine Borettane-Zwiebeln
Aceto Balsamico Tradizionale di Modena
Zitronenabrieb
Knoblauch
 Thymian oder Zitronenthymian
Rosmarin
Pfefferkörner
Wachholderbeeren
Lorbeerblatt 
Salz

Zubereitung : 

Die Borettane-Zwiebeln schälen.
Die geschälten Zwiebeln in den vorbereiteten Gläsern verteilen.
Auf die Zwiebeln kommen Zitronenabrieb, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, 2 Lorbeerblätter, Knoblauchzehen halbiert, Thymianblättchen, Rosmarinnadeln und Zitronenthymianblättchen.


In einen kleinen Topf 3/4 Liter Wasser und 1/4 Liter Aceto, 50 g Salz und 50 g Palmzucker zum Kochen bringen.
Dabei darauf achten, dass sich das Salz und der Palmzucker komplett auflösen.
Den heißen Sud über die Zwiebeln, Gewürze & Kräuter bis unter die Kante des Randes füllen und sofort verschließen.

Eine Fettpfanne 2 cm hoch mit heißem Wasser befüllen und in die unterste Einschubleiste des Backofens schieben. Die Gläser dürfen sich nicht berühren.
Den Ofen auf 175°C stellen mit Ober & Unter-Hitze. 
Durchweg diese Temperatur belassen, bis in den Gläsern kleine Luftbläschen aufsteigen.  

 Dann den Backofen auf 150°C stellen und  weitere 60 Min. bei dieser Temperatur im Ofen lassen. Danach den Ofen ausschalten, die Gläser weitere 30 Min. im geschlossenen Ofen ruhen lassen. Anschließend herausnehmen und komplett auskühlen lassen. 

 Der Geschmack entfaltet sich erst nach ein paar Tagen, mir schmecken Sie aber erst wenn sie 2 - 3 Wochen durchgezogen sind.
Lagerhinweis : 
Die Zwiebeln halten sich mind. 1 Jahr, dunkel und kühl gelagert. 

Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern und innerhalb von 7 Tagen aufbrauchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen