Freitag, 8. September 2017

Fruchtiger Blaubeer ~ Senf für Genießer !


Dieser Blaubeersenf überzeugt durch seine fruchtig - kräftig und zugleich süße Note. Er ist der ideale Begleiter zu allen Wildgerichten, Bratwürsten, Weißwürsten, Fisch, Fleisch, Eierspeisen, Hart- und Weichkäse, geräuchertem Speck und Schinken. Die besondere Farbe verleiht vielen Gerichten einen schönen Farbtupfer. 

Tipp : 
Er harmoniert ganz wunderbar mit frischem Obst - probiert´s mal aus.

Zutaten für 6 kleine Gläser :
 600 g frische Waldheidelbeeren 
350 g gemahlene gelbe Senfkörner
230 ml Heidelbeer - Essig  
3 EL Lavendelhonig
200 - 250 g brauner Zucker n. Geschmack
8 EL Heidelbeersaft
8 EL Apfelsaft
3 TL Salz
ein Spritzer Limetten Saft

Zubereitung :
 Die Heidelbeeren und ein paar Spritzern Limettensaft in einen Topf geben und mit dem Zauberstab fein pürieren und aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe leicht köcheln lassen für ca. 30 Minuten so dass es schön einreduziert. 
Das Ganze vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 

Anschließend Senfmehl, Himbeeressig, Heidelbeersaft, Lavendelhonig, Apfelsaft, Salz und nach & nach Zucker gut miteinander verrühren. Den Senf abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen, dass er gut durchziehen kann. Am nächsten Tag in die vorbereiteten Twist-off- Gläser füllen und gut verschließen. Den Blaubeer ~ Senf noch weitere 3 Wochen ruhen lassen, dann verliert er auch etwas an Schärfe und wird milder.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen