c’est moi ...


Hallöchen liebe Leser & Leserinnen ...

in den letzten Wochen und Monaten haben sich an diesem Ort hier, einige neue Leser & Leserinnen eingefunden ... Euch möchte ich von Herzen ... Willkommen heißen !
Ich freue mich, dass Ihr da seid und hoffe, dass Ihr euch bei mir wohlfühlt !?

Wer mich noch nicht kennt, ich bin Kerstin, begeisterte Hobbyköchin, Kochbuchsammlerin und Sammlerin diverser anderer kulinarischer Literatur .


Wohnhaft bin Ich mit meiner Familie ( Mann & Teenietochter ) im schönsten Bundesland der Welt ... dem Saarland ... smiley2270.gifwobei Ich ja eigentlich Schweizerin bin, meine Heimat ist Flums / Kanton St`Gallen .
Zu meiner Familie gehört auch Kitty ... meine 17 Jahre alte, fast zahnlose Katze ...



Wie ich zum Foodblogger wurde ...


Schon lange habe ich mit dem Gedanken gespielt mal einen eigenen Foodblog zu schreiben, aber irgendwie konnte ich mich nicht von der Kochbar loslösen, doch einen schönen Tages war es dann soweit, mein Entschluss stand fest .
Ich habe mich getraut und einen Blog eröffnet, nachdem ich zwei schlaflose Nächte hatte, um einen passenden Namen zu finden .
Donnerstag den 21. April 2011 17 : 46 war´s soweit ... Verboten gut ! war zum ersten Mal online ... eine Entscheidung die Ich bis jetzt nicht bereut habe.


Mein Blog war geboren und die Ideen sprudelten nur so aus mir heraus ... eigentlich habe ich ja keinen festen Kochstil, bin für alles offen, wozu Ich aber auch sagen muss es gibt Dinge die wirst Du hier nie finden ...
Ich hasse Kohlrabi, rote Beete, Sellerie, Paprika, Schnecken, Krabbeltierchen aller Art, Kaffee, Marzipan und gaaanz besonders Eier smiley2351.gif

Sehr gerne mag Ich die " mediterrane & alpenländische Küche ", aber auch asiatische und orientalische Küche . Mein Steckenpferd ist die saarländische Küche .

Da ich sehr gerne Neues ausprobiere, gibt es eher selten 2 x das selbe Gericht ... es gibt sooo leckere Köstlichkeiten, die ich unbedingt ausprobieren möchte, manchmal zum Leid meiner Familie.
Was mich aber nicht sonderlich stört, da müssen Sie durch ... als Widergutmachung gibt´s dann schon mal Flammkuchen, Spaghetti Bolognese & Wienerschnitzel mit Pommes .
Ich muss mir meine Testesser ja warm halten smiley7027.gif
Mir gefällt die Verwendung von bestem Olivenöl, altem Balsamico, frischen Kräutern, eine Vielzahl der ungewöhnlichsten Gewürze, viel frisches Gemüse und Obst aus der Region u. nach der Jahreszeit, Hülsenfrüchten, Getreide, Fisch und ganz magerem Fleisch .
Was mir besonders am Herzen liegt sind Geschenke aus der Küche ... Liköre, Essige, Öle, Marmeladen, Aufstriche, Gewürzmischungen, Zuckerkreationen, Pesto´s uvm.

Meine Traumküche ...

smiley7027.gif

Ich bin schon so ein kleiner Technikjunkie, wenn es Haushaltsgeräte gibt die einem das Leben erleichtern, dann will ich die auch ... angefangen mit meinen Gaggenau Backofen mit allem Schnickschnack bis hin zur Kitchen Aid über AMC Töpfe und bunter Tupperware gibt´s auch noch reichlich andere praktische Küchenhelferlein .

Schon als Kind guckte ich meiner Mama, meinen beiden Großmüttern u. meinen beiden Urgroßmüttern beim Kochen zu. Meine Urgroßmütter, kochten noch so wie Sie es von ihren Müttern gelernt hatten, meine Oma väterlicherseits kochte, ein Mix aus saarländischer u. schweizer Küche ... mütterlicherseits kochte meine Oma nach den Wurzeln ihrer Familie die auf der Krim gewohnt haben .
Die Leidenschaft zum Backen hat meine Oma mütterlicherseits geprägt, Sie hat immer schon für´s halbe Dorf Kuchen gebacken, am liebsten Hefekuchen .
Meine Mama ... für mich die beste Köchin auf der Welt ... auch Sie hat keinen festen Kochstil, sie  experimentiert viel & probiert immerwieder neue Kreationen aus  und ihre Torten & Kuchen sind einfach genial.
Auch meine Tante ist eine hervorragende Köchin, Sie kocht eine leichte, mediterrane Küche mit vielen frischen Kräutern & Gewürzen, Ich liebe besonders ihre Fischgerichte ... und zum guten Schuss mein Cousin, gelernter Koch & Küchenchef .
Wie soll man denn da nicht gerne Kochen ... bei der Familie ?

Ich muss gestehen ... Ich bin ein sehr kritischer Esser und oft gefürchtet in meinem Bekanntenkreis ...
Selbst in den besten Lokalen finde Ich was zu meckern ... zur "Freude" meines Mannes.

Hier wird gefuttert

Ja, so bin Ich ...  http://www.tarot-treff.de/bilder/sternzeichen_jungfrau.gif Jungfrau durch & durch ...

• Organisationsfähigkeiten und Disziplin zeichnen mich aus ...
• bin hilfsbereit, pünktlich, pflichtbewusst und treu ...
• ich verlege praktisch nie etwas ...
• meine rechthaberischen Auftritte führen oft zu Konflikten ...
• in meinem Hang zur Perfektion übertreibe ich oft ...
• auf vielen Menschen wirke ich sehr unnahbar ...
• meine manchmal sehr kühle Art erscheint manchen Mitmenschen als Arroganz ...
• ich könnte so viel mehr Sympathie ernten wenn Ich keine gar so scharfe Zunge hätte ...
• es ist schwer mir etwas Recht zu machen, meistens finde Ich doch in meiner pedantischen Art
  einen Fehler ...
• In meinem Inneren bin Ich sehr sensibel und verletzbar ... selten überlasse ich etwas dem
  Zufall ...
• Ich liebe schwarzen Humor ...

 .......(../)
|_|_|(ړײ).
..║---▓)_)
..║..╝╚......
`•. ☆ .•´`•. ☆ .•´`•. ☆
" Der Teufel sitzt nachts an
meinem Bett
und
bewundert mich..."



Ich wünsche auch Euch viel Spass auf meinem Blog







Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    tolle Seite, werde öfters hier vorbeischauen!
    Schönen Pfingstmontag,
    Liebe Grüße, Yaiza

    AntwortenLöschen
  2. Bin bei Salbeisuche auf deine Seite gestossen.. echt klasse.. werde mich heute mal an das Salbeisirup wagen.. lg rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin!
    Ich habe auch gerade erst Deine Seite entdeckt!
    Ich komme auch aus dem Saarland, lebe an der Schweizer Grenze bei Basel!
    Vielen Dank für Deine tolle Rezepte...ich Schau jetzt öfter vorbei!

    Liebe Grüsse, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Habe grad deine Seite entdeckt und schmunzelnd deine selbstkritische Beschreibung gelesen. Von Jungfrau zu Jungfrau, ganz liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Super Blog!!! Ist unter meinen Favoriten Im IE abgespeichert.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Der Teufel sitzt Nachts an meinem Bett und bewundert mich. Das nenne ich mal den Spruch des Tages. Klasse Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Bin über BlingBling-Sabine hier gelandet und habe sofort Hunger bekommen! Gleich mal folgen! :)

    AntwortenLöschen