Dienstag, 25. September 2012

Weissweinkraut mit Kassler und Kartoffelpü

NICHT VERGESSEN !!!

Auf zum meinem Gewinnspiel mit Wunschcurry.de, wenn Du 
noch nicht teilgenommen hast, hier entlang.
Ich drücke Dir die Daumen *-*

Zutaten für 3 Portion:
500 g frisches Sauerkraut
1 dicke Zwiebel
3 Scheiben Kassler
1 Stück Dürrfleisch
1 Tl Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 Gewürznelken
250 ml Weisswein
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
   selbstgemachte Gemüsebrühe

Zubereitung :

Butterschmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten und Sauerkraut hinzufügen. Gewürznelken, Pfeffer, Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren dazugeben und alles kurz anschmoren lassen und mit Weisswein ablöschen und etwas Gemüsebrühe dazugeben.



Das Dürrfleisch und den Kassler hineinlegen, ca. 3 Min. köcheln dann ca. 20 -30 Min. bei milder Hitze garziehen lassen.

Zum Schluß mit Salz, Pfeffer und evtl noch etwas Wein abschmecken und mit Kartoffelpü und Kassler anrichten.

Kommentare:

  1. Das ist was für mich. Ich mags gerne mit Dampfnudeln..nein, nein, nicht süß! Die setzt man aufs Kraut. Schmeckt köstlich.
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Das gibt es bei uns am Wochenende, wenn es weiter so kühl bleibt!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen